Prozesskostenhilfe

 

Sind Sie nach Ihren persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen nicht in der Lage, die Kosten eines Prozesses zu tragen und bietet die beabsichtigte Rechtsverfolgung hinreichend Aussicht auf Erfolg, so kann ihm das Gericht auf Antrag Prozess-kostenhilfe gewähren.  

 

Dies bedeutet, dass man von der Zahlung der Gerichtskosten, der Kosten des eigenen Anwalts und den Auslagen für Zeugen und Sachverständige befreit ist. Diese übernimmt dann die Landes-kasse.  

 

Soweit Ihre Einkommensverhältnisse es zulassen, kann das Gericht anordnen, dass die Kosten von Ihnen in monatlichen Raten (so genannte Prozesskostenhilfe mit Ratenzahlung) an die Landes- kasse zurückzuzahlen sind.

 

Das Gericht kann jedoch vier Jahre lang nach der rechtskräftigen Entscheidung überprüfen, ob eine Änderung Ihrer persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse eingetreten ist und die verauslagten Kosten von Ihnen erstattet verlangen.

 

Gerne stehe ich Ihnen in allen Fragen beratend zur Seite. 

 

 

   Dietmar Geßler

   Fachanwalt für Strafrecht

   Ludwigstraße 13

   D - 86152 Augsburg

 

   Telefon: 0821 / 51 51 09

   Fax:      0821 / 15 85 80

 

   ra.d.gessler@t-online.de    

   E-Mail: kontakt@anwalt-

   augsburg-strafrecht.de

 

   Oder schreiben Sie mir   

   bitte über das Kontaktfeld. 

 

 

   Rechtsgebiete: 

   Strafrecht

 

   -  Verkehrsrecht

 

   -  Ordnungswidrigkeiten

 

   -  Zivilrecht